Nach dem Rennen ist vor dem Rennnen

DIE VORBEREITUNGEN FÜR DAS ERZBERGRODEO 2006 LAUFEN BEREITS AUF MAXIMALER DREHZAHL!Während sich der steirische Erzberg langsam aber sicher für die Wintermonate in unschuldiges Weiß hüllt, laufen die Vorbereitungen für die zwölfte Ausgabe des weltweit größten Motorrad-Offroadevents auf Hochtouren. Und die ersten offiziell bestätigten News aus den Rodeo-X Büros zeigen eindeutig, das das neue Veranstalterteam heftig an der Weiterentwicklung des legendären Events arbeitet...

NEU: die NO-HELP ZONEN beim Red Bull Hare Scramble!
2006 werden bestimmte Streckenabschnitte des Red Bull Hare Scrambles als NO-HELP Zonen ausgesteckt. Innerhalb dieser Zonen dürfen sich ausschließlich Teilnehmer aufhalten, Service-Crews und hilfsbereite Zuseher dürfen den Fahrern bei der Bewältigung des Streckenabschnittes nicht helfen. Das Reichen von Erfrischungen, Ersatzteilen und guten Ratschlägen wird gestattet, allerdings dürfen Helfer dabei nicht die Absperrungen überqueren.

NEU: Wendemarken auf der Prologstrecke!
2006 werden auf der Prologstrecke erstmals eindeutige Wendemarken in die Streckenmarkierung eingebaut. Die Wendemarken werden hauptsächlich im Bereich der Serpentinenkurven platziert, die Teilnehmer dürfen erst nach Passieren dieser Marken ihre Bikes in Richtung Erzberg-Gipfel umlegen.

NEU: der IRON-CROSS Showbewerb!
Am Samstag, den 27. Mai 2006 präsentieren die Erzbergrodeo-Veranstalter ein ganz besonderes Highlight für Journalisten, Fernsehteams, VIPs, Teilnehmer und alle Zuseher - die IRON CROSS Fahrerpräsentation 2006! Dabei werden auf einer eigens präparierten Offroadstrecke die Top-Fahrer des Erzbergrodeos vorgestellt - eine einzigartige Möglichkeit, die Weltelite im Enduro- und Rallyesport hautnah mitzuerleben. Die IRON CROSS Fahrerpräsentation war bereits 2005 ein gewaltiges Schauspiel, wir dürfen hier (mit Gänsehaut) an den Backflip von Travis Pastrana an einem der endlosen Schotter-Steilhänge erinnern... Journalisten und Fernsehteams haben dabei die einzigartige Gelegenheit, exklusives Bildmaterial und Interviews von den internationalen Spitzenfahrern des Erzbergrodeos zu sammeln.

NEU: der ERZBERGRODEO-CHECKPOINT auf der Bike 2006!
Im Rahmen der größten heimischen Motorrad-Fachmesse Bike 2006 (25. - 29. Jänner 2006, Messe Wien) können sich Erzbergrodeo-Fans bereits den ersten ?Checkpoint-Stempel? abholen - am ERZBERGRODEO CHECKPOINT kann man sich alle Infos zum Erzbergrodeo 2006 holen und sich vor Ort für die Rennbewerbe des Erzbergrodeo XII anmelden. Journalisten können sich am Pressecorner für die exklusiven (und limitierten) Presseaktivitäten 2006 akkreditieren. Der Erzbergrodeo Checkpoint ist von Samstag, den 28. Jänner bis Sonntag, den 29. Jänner 2006 für alle Interessenten geöffnet und gilt als erster wichtiger Treffpunkt der Erzbergrodeo-Community 2006!