Suzuki unter neue Führung im Bereich Motorradvetrieb und Marketing

BERT POENSGEN ZUM DIRECTOR SALES &
MARKETING MOTORCYCLE BERUFEN

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2006 wird Bert Poensgen (59), bisher General Manager Marketing & Sales Motorcycle bei der SUZUKI INTERNATIONAL EUROPE GmbH, zum Director Sales & Marketing Motorcycle berufen.



Poensgen ist bereits seit den 80er-Jahren für den Vertrieb und die Vermarktung von SUZUKI-Motorrädern in Deutschland verantwortlich. Seit der Übernahme der deutschen Importeurs-Geschäfte für SUZUKI im Jahre 1984 im hessischen Heppenheim und seit 2003 im Nachbarort Bensheim konnte sich die Marke
unter seiner vertrieblichen Führung über mehr als zwei Jahrzehnte hinweg eine Führungsposition im deutschen Motorradmarkt erarbeiten.
„Unser Weg, hier in Deutschland qualitativ hochwertige Motorräder zu vernünftigen Preisen anzubieten und ein Händlernetz mit guten Partnernaufzubauen und zu pflegen, hat die Kunden sicherlich überzeugt“, so Poensgen.

Herr Poensgen wird zukünftig in wichtige, strategische Projektarbeiten involviert sein und sich schrittweise aus dem Tagesgeschäft zurücknehmen. In diesem Zusammenhang wird die Position des General Managers Sales & Marketing Motorcycle neu besetzt werden.