Der noch sportlichere Ableger der KTM 950 Adventure mit LC8-Motor

Die neue Superenduro

KTM, der bekannte Offroad-Hersteller, hat seine Wurzeln speziell im Enduro-Segment. Daher war es nur ein logischer Schritt, in der LC8-Familie bei den großen 2-Zylindern auch ein echtes Enduro-Motorrad auf die Räder zu stellen.

Massive Leistung gepaart mit leichtem Handling und der optimalen Offroad-Ausrüstung sind die Kennzeichen für die neue Enduro-Kategorie. Die Super-Enduro soll all den Ansprüchen von sportlich orientierten Offroad-Fahrern im Gelände und in Wettbewerben Genüge tun.

Dafür wurde das Motorrad kompromisslos auf den zukünftigen Einsatzzweck vorbereitet - möglichst wenig Gewicht, hohe Ergonomie und bestmögliche Federungskomponenten. Lampenmaske und vorderer Kotflügel bilden eine Einheit und dazu gehört auch der schmale 14-Liter-Tank, der einen Knieschluss wie bei einem schmalen Einzylinder-Motorrad erlaubt.

Das straffe WP-Fahrwerk mit 250-255 mm Federweg ist für Wettbewerbe ausgelegt und soll auch den Sprüngen auf Motocross-Strecken gewachsen sein.

Tief liegender Öltank, neu geformte Vorderradbremsen und vieles mehr hat man im Detail bei dem neuen Motorrad einfließen lassen.
Mit gerade einmal 58 kg ist der LC8 immer noch der leichteste V-2-Motor auf dem Markt und bei zahllosen Rallyes erprobt. Das ideale Motorrenkonzept für ein so großes Offroad-Motorrad.


Traditionell MonoshockFür hartes Gelände gerüstet

Aufwendige Rahmenkonstruktionergonomischer Tank