Wer später bremst -ist länger schnell!

Technikoffensive vom Bremsenspezialisten MAGURA: Das brandneue radiale Doppelscheiben-Bremssystem

Neu und bisher einmalig – MAGURA fertigt als erster Bremsenhersteller ein Doppelscheiben-Bremssystem für Supermotos in Serie.

Das Radial Doppelscheiben-Bremssystem setzt neue Maßstäbe und glänzt mit diesen technischen Highlights:

• Geringes Gewicht (Gesamtsystem ca. 1800 g) und somit wesentlich leichter als marktübliche Einscheibensysteme.
• Reduzierte rotierende Massen (Zum Vergleich: Eine MAGURA-Bremsscheibe wiegt lediglich 560 g, übliche Wave-Bremsscheiben wiegen je nach Typ bis zu 1,2 kg.)
• Symmetrische Belastung der Gabel, kein einseitiges Ziehen beim Bremsvorgang, dadurch besseres Ansprechverhalten der Gabel und des Fahrwerks
• Die Folge: keine Fahrwerksverwindung und dadurch besseres Einbremsverhalten und insgesamt besseres Handling bei schnellen Kurvenkombinationen
• Spurtreue im Offroad-Einsatz
• Exakte, fein dosierbare Bremswirkung
• Kein Wandern des Druckpunkts
• Sensationelle Verzögerungswerte
• Geringer Verschleiß an Bremsscheibe und Bremsbelägen


Die durchdachte Konstruktion bietet die Sicherheit und Pluspunkte eines Serienprodukts:
• zuverlässige Qualität bis ins Detail
• hochwertige Ausführung mit CNC-gefrästem Gabelfuß
• strapazierfähige Komponenten/Baugruppen

Fazit: noch mehr Bremsleistung, Standfestigkeit und Reserven


Technische Features:

• Geberarmatur RADIAL 195 mit 13 mm Kolbendurchmesser
• Bremszange: 4 Kolben à 26 mm mit Abstreifer
• Bremsscheiben-Ø: 270 mm; Bremsscheiben-Dicke: 3 mm
• Sinter-Bremsbeläge in 2 Qualitäten erhältlich: „Racing“ und „Performance“


Verfügbar für folgende Modelle: KTM/Husaberg (Open- und Cartridge-Gabeln), Yamaha YZ450F und Honda CRF450.

Empfohlener Endverbraucherpreis: € 1.599,-