Neuestes Produkt aus dem Hause Magura

Verbesserte Variante der bewährten MAGURA RADIAL 195. Die RADIAL 195 zum Bremsen und Kuppeln – schon seit ihrer Markteinführung ein echtes Erfolgsprodukt – wurde nun von den Hydraulikspezialisten aus Bad Urach überarbeitet und verbessert.Die direkte Verbindung von Ausgleichbehälter und Armatur kann als echte Innovation gewertet werden. Die Armatur baut dadurch noch kompakter als bisher. Obwohl direkt angebaut, ist der Neigungswinkel des Behälters nach wie vor verstellbar, wodurch eine gute Systemanpassung ans Motorrad ermöglicht wird.Durch die direkte Verbindung wird auf den Verbindungsschlauch zum Behälter ganz verzichtet. Die extrem stabile Konstruktion vermindert zudem die Bruchgefahr bei Stürzen.Der Behälter ist etwas kleiner dimensioniert als bei der ursprünglichen Variante und unterstützt so die kompakte Bauform. Für Bremsanlagen, die einen großen Ausgleichsbehälter erfordern, kann die ursprüngliche Variante des Behälters problemlos nachgerüstet werden. Erstklassige Dosierbarkeit und keinerlei Wandern des Druckpunktes zeichnen diese Radialpumpe zum Bremsen und Kuppeln aussteht als hydraulische Bremsarmatur (Betrieb mit Bremsflüssigkeit) mit Kolbendurchmesser 13, 16 und 20 mm zur Verfügung.   Abb. RADIAL 195 mit kleinem BehälterBildtext: Mehr Gefühl beim Bremsen und Kuppeln – die RADIAL 195 von MAGURA mit direkt angeflanschtem Ausgleichsbehälter.   

Anfrage an:

 

MAGURA – Gustav Magenwirth GmbH & Co. KG

Stuttgarter Straße 48

72574 Bad Urach

GermanyE-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.magura.com